Der Verein - Projekt Mehrgenerationenpark Bückeburg vom Verein Mehrgenerationenhaus Bückeburg e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Verein

Wir sind so bunt wie das Leben!
Warum wurde der Verein gegründet?
Aufgrund von persönlichen Schicksalen im Bekannten- und Freundeskreis und weil ich (Vorstandsvorsitzende) mich selbst bereits seit 16 Jahren mit dem Thema Inklusion beschäftige, da ich selbst betroffene Mutter bin (mein Sohn ist Autist).

Man beschäftigt sich mit der Suche nach alternativen Wohnformen und Integrationsmöglichkeiten am 1. Arbeitsmarkt. Die Sorge über die Zukunft der in irgendeiner Weise beeinträchtigten Kinder, bereitet einem die eine oder andere schlaflose Nacht. Viele Eltern stecken ihre ganze Kraft bereits in die Förderung ihrer Kinder, in den Alltag und Beruf und haben einfach keine Kraft mehr für „mehr“. Viele ältere Menschen vereinsamen und/oder können aus finanziellen oder gesundheitlichen Gründen nicht mehr am gesellschaftlichen Leben teilhaben.

Eine solche Wohnform wie unser MGH bietet allen die Möglichkeit Hilfe zu bekommen, aber auch die Möglichkeit der Teilhabe und sie merken, dass sie gebraucht werden. Es wird nicht nur das Gefühl vermittelt wieder gebraucht zu werden, sondern ältere Menschen mit ihrem unfassbar großem Wissen und Erfahrung werden einfach gebraucht. Das müssen wir uns zu nutzen machen. Das ist eine Chance für alle.

Unser Haus wird mehr als nur das Zusammenleben von Alt und Jung beinhalten. Von der Familie über den Singel, den Studenten, Rentner oder den Menschen mit einer Besonderheit und den Alleinerziehenden, findet hier jeder seinen Platz. Wir sind 7 Gründungsmitglieder, die aus den verschiedensten Gründen und persönlichen Erfahrungen, diesen Ort schaffen möchten.

Zwischenzeitlich sind wir gewachsen und begrüßen an dieser Stelle nochmals unsere neuen Vereinsmitglieder, Mietinteressenten und Fördermitglieder!

"Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen."
Hermann Hesse


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü