Aktuelles ab 01.08.2018 inkl. 1.Teil Fest 05.05.19 - Projekt Mehrgenerationenpark Bückeburg vom Verein Mehrgenerationenhaus Bückeburg e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles ab 01.08.2018 inkl. 1.Teil Fest 05.05.19

Aktuelles
Rückblick Gesundheitstag in Helpsen
Wir haben sehr viele liebenswerte Menschen kennengelernt. Danke für den Zuspruch für unser Projekt. Hier noch einige Bilder.
08.05.2019
Geschafft! Jetzt wird das Projekt endlich "sichtbar"!
Ein langer Weg. Die zukünftigen Mieter fangen schon an "auszumisten", richten sich gedanklich ein, blühen auf, weil die Hoffnung auf eine neues, besseres Leben in einer Gemeinschaft real wird. Eine lustige Truppe hat sich da gefunden. Es macht super viel Spaß ihnen bei den Treffen zuzuhören, wenn Sie Ideen in den Raum werfen und Partys planen...manchmal höre ich besser auch weg:-))))...Übrigens..bei den Partys ist die "ältere" Generation Planweltmeister. Daher kommt wohl auch der Spruch "Je oller desto doller":-)))) Na, dann geben wir mal Gas mit dem Bau! Los geht´s!
30.04.2019
23.04.2019
Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung 2019
Diesjähriges Motto: "Die Zukunft beginnt mit dir."
Wann: 05.05.2019 Fest in der "Grünen Mitte" in Helpsen. Dauer: 11 bis 18 Uhr. Das Programm wird laufend aktualisiert!
Feiern Sie mit uns! Bei Musik, Getränken, Bratwurst, Kuchen, Kaffee & Co.
Programm:
11:00 Uhr: Eröffnung mit den Bürgermeistern von Helpsen, Seggebruch, Hespe und Nienstädt
11:15 bis 11:40 Uhr: Showeinlage der Schüler von Marks Tanzschule
11:45 bis 12:15 Uhr: geplante Auftritte vom TVB Bergkrug
12:15 bis 13:00 Uhr: Frank Suchland, lustiger Vortrag über die Denkweise der Menschen und Veränderungen
13:00 bis 15.00 Uhr: Gesangs /Karaoke-Wettbewerb. Auch die Show und das Outfit zählt!!!
Die Jury mit Sarah Ego, Rouven Tyler und Ahmed Khoder entscheidet, wer die 150,-- € gewinnt.
15:00 bis 16:00 Uhr: DJ Gesang und Musik mit Thomas Klenke
15:30 Flashmob und gemeinschaftliches Singen „Die grüne Mitte singt“
16:00 bis 18:00 Uhr: Die Sängerin Sarah Ego kommt und sitzt auch in der Jury!

Was gibt es sonst noch über den Tag verteilt:
An verschiedenen Informationsständen von Kooperationspartnern und uns, können Sie sich informieren und in die Welt der Inklusion eintauchen.
Trauen Sie sich! Wie ist es blind zu sein? Nicht gehen zu können? Nicht hören zu können? Kleine Spiele sorgen für Spaß an den Ständen.
Die Hundebegleittherapie sorgt wieder für Spaß und Aktion für Jung und Alt. Kostenlose Kutschfahrten u.v.m.
Im betreuten Kinderzelt wird es Spiel-und Bastelmöglichkeiten für die Kleinen geben, Kinderschminken, Ballontiere u.v.m.
Für Gäste im Rollstuhl wird es rollstuhlgerechte Sitzmöglichkeiten geben, sowie ein behindertengerechtes WC.
Für eine entspannte Hin- und Rückreise sorgt der kostenlose Shuttleservice mit dem Anrufbus.
Fahrtenbuchungen nimmt die Zentrale 05724 399 5 955 bis fr., 03.05., 17.30 Uhr, entgegen
gebucht werden kann werktags zwischen 07.30 und 17.30 Uhr - auch schon jetzt
Spätere Fahrtwünsche müssten gesammelt und/oder mit den Fahrern am 05.05.19 direkt abgesprochen werden sowie auch deren Erreichbarkeit am 05.05.19.
Der Bus ist am 05.05.19 zwischen 10.30 und 18.30 Uhr einsatzbereit.
Fahrten: Helpsen und Umkreis, Stadthagen, Bückeburg, Bergkette, Nienstädt, Niedernwöhren
Am 28.04.2019 ist Gesundheitstag auf dem Bergkrug von 11 Uhr bis 17 Uhr. WO: IGS Helpsen, Leveser Allee 2 in Helpsen
Wir sind mit einem Beratungsstand für den MGH Park und einem Gesundheitsglücksrad dabei!
Es gibt keine Nieten. Sie gewinnen auf jeden Fall etwas:-) Informieren Sie sich über unser Projekt und haben Sie Spaß.
Wir wünschen euch allen eine schöne Osterzeit! Viel Ruhe, Spaß und viele Überraschungen. Das MGH Team!
!!!! Wichtige Information !!!!!!!!
Die Jahreshauptversammlung wird wegen einer nötigen Satzungsänderung auf Dienstag, den 07.05.2019, 19 Uhr verschoben!!!!!!

Satzungsänderung
Aufgrund einer Änderung der Förderrichtlinien der Aktion Mensch ist es notwendig den § 12 (2) zu ändern, da wir ansonsten bestimmte Förderungen nicht mehr durch die Aktion Mensch erhalten können. Hierzu ist es notwendig folgende Änderung umgehend vorzunehmen:

Derzeitiger Wortlaut:
§12 Auflösung des Vereins und Vermögensbindung

(1) Für den Beschluss, den Verein aufzulösen, ist eine Dreiviertelmehrheit der in der Mitgliederversammlung anwesenden Mitglieder erforderlich. Der Beschluss kann nur nach rechtzeitiger Ankündigung in der Einladung zur Mitgliederversammlung gefasst werden.
(2) Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder eine andere steuerbegünstigte Körperschaft, zwecks Verwendung für Hilfe für Behinderte.

Nötige Änderung/Wegfall:
§12 Auflösung des Vereins und Vermögensbindung

(1) Für den Beschluss, den Verein aufzulösen, ist eine Dreiviertelmehrheit der in der Mitgliederversammlung anwesenden Mitglieder erforderlich. Der Beschluss kann nur nach rechtzeitiger Ankündigung in der Einladung zur Mitgliederversammlung gefasst werden.
(2) Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder eine andere steuerbegünstigte Körperschaft, zwecks Verwendung für Hilfe für Behinderte.

Neuer Wortlaut:
§12 Auflösung des Vereins und Vermögensbindung

(1) Für den Beschluss, den Verein aufzulösen, ist eine Dreiviertelmehrheit der in der Mitgliederversammlung anwesenden Mitglieder erforderlich. Der Beschluss kann nur nach rechtzeitiger Ankündigung in der Einladung zur Mitgliederversammlung gefasst werden.
(2) Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an eine andere steuerbegünstigte Körperschaft, zwecks Verwendung für Hilfe für Behinderte.



Geschafft!!!!!
Die Baugenehmigung ist da! Wir freuen uns riesig und bedanken uns bei allen Mitarbeitern vom Landkreis Schaumburg, die an unserem Bauantrag gearbeitet haben. Danke auch für die Bauantragskonferenz, die mit allen beteiligten Fachabteilungen im Vorfeld stattgefunden hat. Auch hier ein großes „Danke“ für die Zeit, die die Mitarbeiter sich dafür genommen haben. So konnte das Gesamtprojekt im Vorfeld mit allen besprochen werden, alle Fragen geklärt und Probleme aus dem Weg geräumt werden und Alternativlösungen gefunden werden. Das war für uns wichtig, damit wir kurzfristig die Baugenehmigung erhalten konnten. Foto: Frau Wilkening, Landkreis Schaumburg und Frau Tarbiat-Wündsch, Verein Mehrgenerationenhaus Bückeburg e.V.

23.04.2019
20.04.2019
11.04.2019
10.04.2019
Spendenaktion
Liebe Freunde und Facebook-Freunde, zu unserem Spendenaufruf in der Plattenkiste bitten wir euch um eure Unterstützung für unser Projekt. Wir alle arbeiten ehrenamtlich und freuen uns über jede Hilfe, die den Projektstart erleichtert. Es wäre toll, wenn wir zum 1. Spatenstich einen symbolichen Spendenscheck unserer Förder- und Facebookgemeinde über 5.000,- € veröffentlichen könnten. Bitte teilt das Video und unseren Aufruf auf Facebook an so viele Frende wie möglich, damit wir das Ziel erreichen. Danke schon mal an alle die mitmachen!!!!!!!!!! Danke an das NDR1 Team! Wir sind zur Ausstellung von Spendenbescheinigungen berechtigt. Viele Grüße vom Mehrgenerationenhaus Bückeburg e.V.
02.04.2019
Team vom Mehrgenerationenhaus aus Bückeburg gestaltet die Sendung Plattenkiste von NDR 1 Niedersachsen

Viel zu erzählen gab es in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR 1 Niedersachsen. Am 2. April zwischen 12 und 13 Uhr unterhielten sich Manuela Tarbiat-Wündsch, Ralph Spitzner und Winfried Fenske mit Moderator Michael Thürnau über das Mehrgenerationenhaus Bückeburg, das nun im Nienstädter Ortsteil Seggebruch gebaut wird.

Die 33 Wohnungen sind gleichmäßig aufgeteilt für sechs Familien, sechs Menschen mit Besonderheiten/Handicap, sechs Alleinerziehende, sechs Singles, sechs Senioren ... Auch zwei Wohngemeinschaften sind geplant. Gerade mal neun Wohnungen für Familien und Alleinerziehende sind noch frei, erklärt Manuela Tarbiat-Wündsch, eine Warteliste gibt es auch schon. Der größte Teil ist geförderter sozialer Wohnungbau. Alle können sich an allem beteiligen, auch das ist ein Teil des großen Gemeinschaftsprojekts. So wird beispielsweise eine Tauschbörse für Nachbarschaftshilfe installiert. Clubraum, Multifunktionsraum - für viele Interessen wird gesorgt. Kooperationen gibt es mit dem Sportverein und anderen Vereinen. Man kann für sich bleiben oder an Kursen teilnehmen - das Angebot ist vielfältig. Bei allen Förderanträgen wurden sie unterstützt: Das Amt für regionale Landesentwicklung ist dabei, das Land Niedersachsen fördert ebenso wie die "Aktion Mensch", die Gemeinde half mit dem Grundstück in Seggebruch. Der Fürst zu Schaumburg Lippe unterstützt das Mehrgenerationenhaus ebenfalls - er ist der Schirmherr. Der Bahnanschluss in Kirchhorst ist nah. Für Manuela Tarbiat-Wündsch ist das Projekt etwas Besonderes: Ihr Sohn ist Autist - er wird dort einziehen und gab bei der Suche nach Wohnraum für sich auch den Anstoß.

Im Mai ist Spatenstich - einer der Mieter wird Ralph Spitzner sein. Der 65jährige ist im Ruhestand und lebt derzeit im eigenen Haus mit Grundstück. Da wird ihm aber die Arbeit zu viel, und so freut er sich schon auf den Einzug in die Mietwohnung in etwa 1 1/2 Jahren. "Man vereinsamt nicht", sagt er und fühlt sich gerüstet - auch gegen Schicksalsschläge. Er arbeitet schon lange mit Manuela Tarbiat-Wündsch zusammen und engagiert sich gern für das Projekt. Derzeit gewöhnt er sich jetzt schon daran, sich vom eigenen Heim zu trennen, doch er arbeitet gern mit, auch für die Gestaltung des Mehrgenerationenhauses. Außerdem kann man teilweise auch mitbestimmen, was die Ausstattung in den Wohnungen angeht: Badewanne oder Dusche mit altersgerechtem Einstieg, Fußbodenbeläge usw. Er will einiges im und mit dem bisherigen Haus verkaufen, möglicherweise braucht er auch neues Mobiliar für die anderen Abmessungen seiner künftigen Wohnung. Vor allem freut sich Ralph Spitzner aber auch auf die Werkstatt und das Atelier im Mehrgenerationenhaus, wo er sich künstlerisch einbringen möchte.

Vor sieben Jahren zog Winfried Fenske mit seiner Frau aus Bochum nach Schaumburg. Inzwischen fällt ihnen aber das Treppensteigen schwerer, und sie überlegten, eine ebenerdige Wohnung zu finden. Über den Sportverein erfuhren sie vom Mehrgenerationenhaus. Einmal im Monat treffen sich alle zu einer Sitzung, so weiß er genau, was alles geplant ist. Den ersten Spatenstich können sie kaum erwarten. Seine Frau ist in einer Trommelgruppe - sie wird mit ihrer Gruppe den Musikraum nutzen. Er selbst als Hobbykoch wird sich wohl im Bistro der Gemeinschaft einsetzen. Auch Gäste sind dann herzlich willkommen, um sich im Mehrgenerationenhaus umzuschauen, sagt er, und die Vorfreude ist ihm deutlich anzuhören.

Die Mieten sind "ganz normal", versichert Manuela Tarbiat-Wündsch. Die Preise liegen zwischen 5,60 im sozial geförderten Wohnungsbau und 8 Euro/m² in den freien Mietwohnungen. Der Schirmherr erlaubt, dass auf seinem Gelände bei Veranstaltungen wie "Weihnachtszauber" Spenden gesammelt werden. Diese Erlaubnis haben sie jetzt auch von der Familie von Schöning vom Rittergut Remeringhausen für das "British Weekend" bekommen - auch sie wollen Schirmherr und Schirmherrin werden. Dort wird es einen Stand des Mehrgenerationenhauses geben. Dies ist eine wichtige Einnahmequelle, denn das Haus steht ja noch nicht, und auch externe Investoren haben sie nicht. Im Moment wird alles ehrenamtlich gemacht - später sollen die Mieteinnahmen wieder in das Projekt zurück fließen, um es langfristig zu fördern. Sie hofft darauf, auch unter den Hörern Spender zu gewinnen. Möglicherweise gibt es auch eine Firma, die zum Beispiel den Clubraum ausstattet und nach der dann dieser Raum benannt wird, schlägt sie vor und ergänzt lächelnd: "Wir können Geld gebrauchen."

Die Aufregung steigt! Morgen sind wir mit Frau Fliess, Landesbeauftragte vom Amt für regionale Landesentwicklung, live in der Plattenkiste beim NDR1. Zu hören von 12 bis 13 Uhr! Wir freuen uns bei dieser Gelegenheit auch unsere neuen - zusätzlichen Schirmherren/-dame bekannt zu geben!
01.04.2019
Am 02.04.2019 sind wir beim NDR1 in der Livesendung "Plattenkiste" von 12 bis 13 Uhr.
Uns begleitet unser größter und erster Fördergeber. Wir freuen uns sehr, dass uns die Landesbeauftragte, Frau Heike Fliess, vom Amt für regionale Landesentwicklung begleitet. Wir hoffen, noch mehr Menschen zu erreichen. Vielleicht finden wir so noch den Ein oder Anderen Spender und können Menschen motivieren weitere Projekte selbst ins Leben zu rufen.
Danke Aktion Mensch!
Unser Antrag für das Fest am 05.05.2019 ist bewilligt.
Wir feiern am 05.05.19 von 11 Uhr bis 18 Uhr in der Grünen Mitte in Helpsen den europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung! Mit Karaoke-Wettbewerb, gemeinschaftliches Singen, Künstlern, Show der Tanzschule Marks, Showeinlagen vom TVB und mit Ständen zum Motto "Die Zukunft beginnt mit dir" Taucht ein in die Welt der Menschen mit Handicap und seht den Alltag aus deren Perspektive. Verändert euren Blick auf die Inklusion und verändert damit die Zukunft. Natürlich gibt es auch wieder Bratwurst, Getränke, Kinderzelt mit Kinderschminken, Bastelspaß, Hundebegleittherapie u.v.m. Aktuelles folgt noch, wenn der zeitliche Ablauf steht. Bitte reserviert euch den Tag und feiert mit uns!
08.03.2019
22.02.2019
03.02.2019
Am 28.04.2019 ist Gesundheitstag auf dem Bergkrug von 11 Uhr bis 17 Uhr. Wo: IGS Helpsen, Schulzentrum, Leveser Allee 2 in Helpsen
Wir sind mit einem Beratungsstand für den MGH Park und einem Gesundheitsglücksrad dabei!
Es gibt keine Nieten. Sie gewinnen auf jeden Fall etwas:-)
Nun ist Weihnachten schon vorbei und wir hoffen, dass ihr alle schöne Weihnachten hattet. Wir (Verein) konnten uns noch über eine spontane Überraschung von Simone und Peter Klocke freuen. Anlässlich eines kleinen Umtrunks in gemütlicher Atmosphäre, haben die Inhaber des seit 100 Jahren bestehenden Familienunternehmens Klocke & Lingemann aus Stadthagen spontan entschieden, für unser Projekt zu sammeln. Alle Gäste haben etwas zur Sammlung beigetragen. Es war nicht nur ein schöner, gemütlicher Abend sondern auch eine tolle Spende für den Verein! Vielen Dank für diese Idee und Hilfe. Dann kam Weihnachten und die Geburtstagsparty unseres Schirmherrn Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe. Wir haben uns gefreut, dabei sein zu dürfen und haben sehr liebe Menschen kennen gelernt und einige schon bekannte Menschen wieder getroffen. Bei dieser Gelegenheit konnten wir auch den ein oder anderen "Facebook-Freund" persönlich kennen lernen. Das war ein tolles Erlebnis. Danke auch dafür! Nun steht das Jahr 2019 vor der Tür und die Termine gehen gleich weiter. Unser Projekt kommt voran und wir hoffen, viele Freunde, Vereinsmitglieder und Unterstützer zum 1. Spatenstich wieder zu sehen. Jetzt wünschen wir erstmal allen ganz viel Gesundheit und Glück für 2019! Danke an alle unsere Unterstützer, die uns mit einer Spende weitergeholfen haben. Danke auch an die vielen "Wiederholungstäter" von der Landpartie und vom Weihnachtszauber, die unseren Stand immer wieder besuchen und uns unterstützen! Mit Ihrer Freundlichkeit und Ihrer guten Laune lassen Sie uns den Tag nie lang werden. Wir haben immer viel Spaß...und wir hoffen, Sie auch!
Hier noch 2 Zitate, die wir uns alle zu Herzen nehmen sollten:
"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" Mahatma Gandhi
"Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt" Albert Einstein

27.12.2018
Es ist geschafft! Am 13.12.18 haben wir den Bauantrag eingereicht und somit alle für 2018 vorgesehenen Ziele erreicht.
Wir bedanken uns bei allen für die großartige Unterstützung! Ganz besonders möchten wir uns bei den Mitarbeitern der beteiligten Abteilungen vom Landkreis Schaumburg, für die im Vorfeld stattgefundene Antragskonferenz bedanken. Es war uns wichtig alle mit ins Boot zu holen, Bedenken auszutauschen, Hinweise zu Problemen zu bekommen und gemeinsam Lösungen zu finden. So konnten wir alle Probleme im Vorfeld aus dem Weg räumen. Jetzt kann Weihnachten kommen! Bildquelle: Michael Meißner, Bückeburg-Lokal Online
13.12.2018
12.12.2018
Noch eine gute Nachricht! Heute war Herr Purk vom NDR 1 bei uns im MGH Büro. Morgen um/ab 17 Uhr kommt der Bericht im Radio (NDR 1 Niedersachsen). Wir freuen uns!
11 Tage Weihnachtszauber auf Schloß Bückeburg liegen hinter uns und der Weihnachtsmarkt in der "Grünen Mitte" in Helpsen. Es war viel Arbeit, aber es hat auch viel Spaß gemacht. Wir bedanken uns bei all unseren Unterstützern, freiwilligen Helfern und Spendern, die unsere Aktionen möglich gemacht haben und vor allem bei unserem Schirmherrn, Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe, ohne den es gar nicht gehen würde. Die gespendeten Äpfel vom Obstbauer Wedeking waren schneller weg als wir gucken konnten - da mussten wir erstmal Nachschub kaufen. Ein großer Dank gilt auch Herrn Fabig vom E-Center für die vielen Sachspenden. Wir freuen uns sehr über die großzügige Unterstützung! Es hat uns auch sehr gefreut, dass uns Frau Marja-Liisa Völlers von der SPD an unserem Stand besucht hat. Hier noch einige Fotos zur Erinnerung an eine schöne Zeit in Helpsen und in Bückeburg:
12.12.2018
Wir wünschen euch eine schöne Adventszeit! Wir bedanken uns bei unseren Besuchern am Stand auf dem Weihnachtszauber für die tolle Unterstützung und die netten Gespräche. Wir freuen uns auf die nächsten Gäste!
02.12.2018
28.11.2018
Der Stand steht! Wir freuen uns auf euren Besuch. Standort: Remise, I. OG rechts, neben dem Whisky-Stand :-)))))
Wir bedanken uns bei unserem Schirmherrn, Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe für diese tolle Unterstützung!
Geschafft! Nun war auch der Elektriker da und hat uns die gespendete Küche angeschlossen. Wir möchten die Erinnerung an einen tollen Tag mit dem Team vom Küchenzentrum Holtmann mit euch teilen. Wir hatten viel Spaß, die Mitarbeiter waren super freundlich und lustig. Für einen Spaß zwischendurch war immer Zeit. Danke für die tolle Spende! Jetzt können wir auch mit dem "Kochtraining" beginnen. Ihr könnt mal raten, was als erstes auf dem Einkaufszettel stand....Nudeln..:-)))..war der Wunsch. Na dann....
28.11.2018
Am 24.11. und 25.11.2018 findet von 11 bis 18 Uhr unser Adventbasar in unserem Büro, Lange Str. 78a in Bückeburg statt. Alle Einnahmen fliessen in unsere Arbeit und in unser Projekt. Wir würden uns freuen, wenn Ihr vorbei kommen würdet. Es gibt Kaffee und Kekse und viele schöne Kränze, Mistelzweige und Deko.
21.11.2018
Es ist wieder so weit! Der Weihnachtszauber auf Schloß Bückeburg steht vor der Tür. Wann: 29.11.18 bis 09.12.18. Dank unseres Schirmherrn Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe dürfen wir diese tolle Gelegenheit wieder nutzen, um Spenden für unsere Arbeit und unser Projekt zu sammeln. Ihr findet uns oben in der Remise. Am 01.12.18 sind wir auch auf dem Weihnachtsmarkt in der "Grünen Mitte" in Helpsen. Wir freuen uns auf euren Besuch! In dieser Zeit kann es zu längeren Bearbeitungszeiten von Anfragen kommen und Öffnungszeiten des MGH Büros können abweichen.
Ein Monat voller schöner Ereignisse!
Wir werden bereits schon bei kleineren Dingen und bei der Planung unseres Inklusionsbetriebes von der Aktion Mensch unterstützt. Nun bin ich sehr froh allen Vereinsmitgliedern, Mietinteressenten und Interessierten mitteilen zu können, dass die Aktion Mensch nun auch unseren Investitionsantrag "Wohnen" bewilligt hat. Diese Förderung ist ein sehr wichtiger Bestandteil unseres anerkannten Modellvorhabens. Die Förderung der Aktion Mensch ist nicht nur finanziell für uns wichtig, sondern auch moralisch ein großer Rückhalt, ein Signal an alle, dass Menschen mit Behinderung in die Mitte der Gesellschaft gehören. Wir sind so unendlich dankbar für diese Unterstützung und werden immer alles daran setzen, so vielen Menschen wie möglich zu helfen. Bei dieser Gelegenheit bedanke ich mich im Namen des Vereins auch nochmal ausdrücklich bei den anderen Fördergebern, dem Amt für regionale Landesentwicklung und beim Nieders. Landesministerium für Soziales...für Ihre Unterstützung. Die Förderer der 1. Stunde, wenn eine Idee entsteht, sind die wichtigsten. Denn ohne Sie, haben Ideen keine Chance Realität zu werden. Wir freuen uns die Aktion Mensch an unserer Seite zu haben.
"100 Förderpakete für Vereine in der Region"
Wir freuen uns, dass wir es auch dieses Jahr wieder geschafft haben dabei zu sein.
Eine tolle Aktion für Vereine! Danke an Westfalen Weser Energie für die Berücksichtigung!
Eines der 100 Förderpakete, die Westfalen Weser Energie an Initiativen und Institutionen in der Region vergab, hat der Verein Mehrgenerationenhaus Bückeburg e.V. für die Umsetzung seines Projektes erhalten. Mit dem Projekt „Ideen werden Wirklichkeit – 100 Förderpakete für Vereine in der Region“ unterstützt der kommunale Energiedienstleister bürgerschaftliches Engagement in seinem Netzgebiet. Insbesondere neue Projektideen mit Vorbildcharakter werden ausgezeichnet. Auch 2019 wird Westfalen Weser Energie die Aktion fortsetzen. Vereine können sich ab April online bewerben unter: ww-energie.com.
Herzlichen Glückwunsch zur Masterarbeit!
Danke, dass wir Teil dieser Masterarbeit "Mehrgenerationenwohnen als innovatives Wohnkonzept zur nachhaltigen Sozialwohnraumentwicklung" sein dürfen.

Bei der Vielzahl an Projekten die es gibt, sind wir stolz darauf, dass wir ausgewählt wurden.

Wir freuen uns über das große Interesse an unserem Projekt! Da das, was wir machen für uns normal ist, hätten wir nie gedacht, mal Teil einer Masterarbeit zu sein :-)

Die besten Wünsche an Claudia Laux zur Masterarbeit von uns allen und den anderen Projekten die berücksichtigt wurden, wünschen wir viel Erfolg bei der Umsetzung!


18.11.2018
31.10.2018
28.10.2018
27.10.2018
26.10.2018
Bürobetrieb!
Nun stellt sich langsam der Alltag ein. Die Küche soll am 03.11.2018 kommen, so dass wir dann auch unseren vollständigen Betrieb aufnehmen können.
Interessierte Eltern, die für Ihre jungen Erwachsenen einen Platz in der Gesellschaft suchen, können sich bei Frau Tarbiat-Wündsch, Tel. 05722 / 907432, melden.
Es gibt 2 Möglichkeiten:
1. Ihr Kind hat oder Sie selbst haben eine Werkstattempfehlung.
Über unseren Kooperationspartner können Sie Ihr Kind oder sich selbst vormerken lassen, wenn Sie eine Alternative zur Werkstatt suchen. Die Qualifizierung als "anderer Leistungsanbieter gem. Bundesteilhabegesetz" läuft.

2. Ihr Kind hat oder Sie haben keine Werkstattempfehlung.
In unserem Vereinsbüro bieten wir eine Alternative zur Berufstätigkeit. Sie / Ihr Kind werden/wird an alle lebenspraktischen Arbeiten herangeführt. Hierzu zählt z.B. Hausarbeit, kochen, backen, bügeln, putzen. Ein weiterer Block ist der Umgang mit Geld, Zeitmanagement, Veranstaltungen, Kultur-/ Freizeitunternehmungen, allgemeine Vorbereitung auf eine Leben in einer Wohngemeinschaft in der Mitte der Gesellschaft, Hundebegleittherapie, lesen, schreiben, rechnen, Kommunikationstraining.
Eine Pflegeassistentin steht zur Verfügung.

Was machen wir sonst noch:
Sie benötigen eine bezahlbare Wohnung? In unserem Mehrgenerationenpark in Seggebruch/Helpsen können wir Ihnen bezahlbaren Wohnraum für Familien, Alleinerziehende, Junge Leute / Paare, Rentner und Menschen mit Handicap, Senioren-WG und eine Jugend-WG anbieten. Durch den Bahnhof in Kirchhorsten (eine Haltestelle nach Bückeburg oder Stadthagen) kommen Sie auch schnell nach Minden/Bielefeld oder Hannover.

Allgemeine Beratung in sozialen Angelegenheiten:
Kommen Sie mit Ihrem Anliegen zu uns ins Büro und vereinbaren Sie mit dem jeweilig zuständigen Berater einen Termin.

Soziales Engagement:
Sie möchten uns unterstützen? Gerne nehmen wir z. B. Hilfe beim Kochen und Backen an. Sie sind geduldig und humorvoll? Helfen Sie ehrenamtlich dabei, junge Erwachsene beim Kochen oder Backen zu unterstützen. Sie mögen Gesellschaftsspiele und haben die Geduld andere Spieler mit Handicap beim Mitspielen zu unterstützen. Verabreden Sie sich!

3. Bilder: Haushaltsunterricht, Büroarbeit, Konzentrations- und Wahrnehmungstraining
Aktuelles zum Teilprojekt des MGH Parks: Inklusionsbetrieb
Unsere Konzeptentwicklung und betriebswirtschaftliche Planungen für den Inklusionsbetrieb sind abgeschlossen. Wir bedanken uns bei Herrn Nico Kretschmer, Founder & Financial Specialist, für die ehrenamtliche Unterstützung! Diese betriebswirtschaftliche Begleitung des Projekts hätte uns sonst sehr viel Geld gekostet. DANKE! Ein großer Dank gilt auch der Aktion Mensch, die unser Planungen unterstützen! Ohne diese Unterstützung hätten wir nicht beginnen können!

Architekt: eap Architekten . Stadtplaner PartGmbB
15.10.2018
Die Büroeröffnung ist erfolgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Den Artikel finden Sie bei Bückeburg lokal, online!
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren für die Büroeinrichtung, die
Ausstattungen und Spenden. DANKE!
08.10.2018
Öffungszeiten des Büros vom MGH Bückeburg e.V.
montags bis freitags von: 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr
montags bis freitags von: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Pause von: 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Beratungstermine nach Vereinbarung:
montags u. mittwochs von: 13:30 Uhr bis 16 Uhr

Wenn wir mal nicht da sind, führen wir Kommunikations-
und Selbstständigkeitstraining in der Stadt durch.

Wir möchten uns bei all unseren Gästen und dem Personal vom Schloß für diesen wunderschönen Abend bedanken! Besonders möchten wir uns bei unserem Schirmherrn Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe für diese Möglichkeit bedanken. Danke auch an Prinzessin Vanessa zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und Ihrem Mann, dass sie an diesem für uns sehr wichtigen Abend an unserer Seite waren. Ein tolles Ambiente und Glück mit dem Wetter hatten wir auch! Es war unsere 1. Chaity Veranstaltung und wir freuen uns über so viel Unterstützung. Wir haben viele liebe Menschen kennengelernt, Wegbegleiter wiedergetroffen und auch Facebook-Freunde persönlich kennengelernt. Natürlich haben wir auch etwas vergessen. Es wäre ja nicht normal, wenn wir bei der 1. Veranstaltung an alles gedacht hätten:-) Etwas Entscheidendes haben wir vergessen "Fotos". Wir haben nur einen kleinen Mitschnitt vom Ende der Begrüßung und wenige Fotos. Wir bitten unsere Gäste uns Fotos per Mail zuzusenden, damit wir einige Erinnerungen haben und sie mit Ihnen teilen können.
22.09.2018
Charity-Veranstaltung auf Schloss Bückeburg am 20.09.2018!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Gästen für die zahlreichen Anmeldungen
zu unserem sommerlichen Beisammensein im Innenhof von Schloss Bückeburg.

Nun sind wir vollzählig! Wir sind ausverkauft! Das freut uns ganz besonders, da es
unsere 1. Charity-Veranstaltung ist.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend im beleuchteten Innenhof (bei schlechten Wetter bleiben wir im Gartensaal) und möchten uns vorab bei unserem Schirmherrn Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe für diese Möglichkeit und seine Unterstützung bedanken. Auch bei Frau Schönbeck und Frau Schwabe und dem restlichen Team für die Beratung, Logistik, Zeit und Vorbereitung dieses Events. Danke auch an Jan Schmöe für die Technik und Beleuchtung!

Dresscode? „Wir sind so bunt wie das Leben“

Wir wissen bereits, dass einige Gäste sich darauf freuen ein schickes Kleid aus dem Schrank zu holen, andere kommen in schicker Freizeitkleidung, einige mit Anzug und andere mit Jeans und Sakko. Alles ist erlaubt! Unsere Gäste sollen sich wohl fühlen und Spaß haben!

Ich dagegen, muss erstmal gucken welches Kleid überhaupt noch passt ! Blöde Kalorien!

Danke an alle Gäste, Unterstützer und Sponsoren!
Bis bald
Manuela Tarbiat-Wündsch vom MGH

Der Termin steht! Die offizielle Eröffnung unseres MGH Büro´s ist am 06.10.2018 ab 13 Uhr, Lange Str. 78a in Bückeburg (Muckermann-Passage). Statt Blumen bitten wir unserer Gäste, um eine kleine Spende für unsere Arbeit. Unser Schirmherr Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe wird die Veranstaltung mit uns (Vereinsmitglieder), unseren Sponsoren und angemeldeten Gästen eröffnen. Da der Platz begrenzt ist, haben wir uns für eine zeitliche Staffelung entschieden, damit wir auch Zeit für alle Gäste haben. Wer schon ab 13 Uhr dabei sein möchte, sollte sich vorher anmelden. Ab 15 Uhr ist keine Anmeldung mehr erforderlich. Wir freuen uns auf euren/Ihren Besuch!
14.09.2018
07.09.2018
05.09.2018
Zwischenmeldung: Unser Büro nimmt Formen an. Der interne Betrieb läuft und der offinzielle Eröffnungstermin wird derzeit mit allen Beteiligten abgestimmt. Er wird noch in den nächsten Tagen veröffentlicht. Hier einige aktuelle Bilder:
Wir sind wieder da!
Der Verein hat die Ferien beendet und ist nun dabei das Vereinsbüro einzurichten. Der Betrieb wurde schon aufgenommen, aber die offizielle Eröffnung muss noch warten, da noch nicht alles fertig ist. Wir möchten uns vorab bei allen fleißigen Helfern bedanken und ganz besonders bei allen Sponsoren, die uns die Ausstattung und Einrichtung gespendet haben. Sobald der Eröffnungstermin feststeht, werden wir ihn hier und bei Facebook veröffentlichen und mit allen Sponsoren, Helfern, Mitgliedern und Gästen feiern. Das Büro befindet sich in Bückeburg, Lange Str. 78a. Zur Einstimmung schon mal einige Fotos:
01.09.2018
01.08.2018
Der Verein macht im August Vereinsferien und ist bis zum 30.08.18 nur per E-Mail zu erreichen.
Post bleibt liegen :-)
Wir wünschen allen eine schöne und erholsame Zeit!
Kleine Zwischenmeldung: Den Artikel findet Ihr bei den Schaumburger Nachrichten. Die Ausschreibung geht dieses Jahr noch raus! Dann hoffen wir mal auf einen milden Winter :-) Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns mit einer Spende unterstützen würdet. Danke an sie Menschen, die bereits gespendet haben. Mit jeder Spende - egal wie hoch - wird uns der Start erleichtert.
Charity-Event auf Schloss Bückeburg
Nun steht die Planung und die Organisation läuft. Unser Schirmherr Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe unterstützt unser Projekt mit einem exklusiven und dennoch ungezwungenen Abend. Wir sind sehr dankbar für diese Möglichkeit! Wenn Sie auch unser Projekt unterstützen möchten und Einblicke in unsere Arbeit und unser Projekt bekommen möchten, dann reservieren Sie sich einen Platz. Die Teilnehmerzahl ist auf 85 Personen begrenzt. Die Karten erhalten Sie ausschließlich über unseren Verein. Schicken Sie uns eine Mail und wir melden uns zurück. Schon jetzt bedanken wir uns bei den Gästen, die bereits zugesagt haben.
22.07.2018
07.07.2018
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü