Allgemeine Infos - Projekt Mehrgenerationenpark Bückeburg vom Verein Mehrgenerationenhaus Bückeburg e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Allgemeine Infos

Kinderhotel
Hier kommen wir dem Wunsch der Bundesregierung und dem Bedarf in der Bevölkerung nach flexiblen Betreuungszeiten nach. Ein klassisches Beispiel ist die Krankenschwester, die Nachtschicht hat und keine Familie in der Nähe. Wir öffnen, wenn andere schließen, damit das Angebot abgedeckt werden kann. Es kann aber jeder in Anspruch nehmen, z. B. der alleinerziehender Vater, der auch mal das Bedürfnis hat, sich mit einem Freund zu treffen, Familien, in denen die Paare kaum noch Zeit für sich haben. Alle, die einfach mal Termine haben oder eine Auszeit brauchen. Geplant ist erstmal die Öffnung ab nachmittags bis zum nächsten Morgen und am Wochenende. Das wird so aussehen – bleiben wir mal bei der Krankenschwester – dass das Kind nachmittags zu uns kommt, es einen schönen Tag mit anderen Kindern hat und dann mit den anderen bei uns schläft. Am nächsten Tag bringen wir die Kinder dann zur Schule (Ranzen usw. muss mitgebracht werden) oder zum Kindergarten, damit die Mutter/der Vater vielleicht noch ein bisschen schlafen können. Hier werden wir uns mit den Schulen usw. zu gegebener Zeit vernetzen. Keiner hat mehr Betreuungsstress und die ganze Familie ist entspannter, wenn sie sich wieder trifft. Wenn der Bedarf an weiterer Ferienbetreuung da ist, der nicht durch den Hort abgedeckt werden kann, werden wir uns auch hier beteiligen, Kindergeburtstage im MGH oder falls ein Erziehungsberechtigter mal krank ist und tagsüber Hilfe erforderlich ist. Diese Zeiten werden von einem/er Erzieherin und einem Ehrenamt/Verein/Nachbarschaftshilfe abgedeckt. Natürlich nur mit erweitertem polizeilichen Führungszeugnis. Die Eltern müssen auch hinterlegen, wer das Kind abholen darf, ob es Allergien hat usw.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü